Kvdiespinner

Wie du deine Finanzen richtig investieren kannst!

Egal ob du vielleicht finanzielle Engpässe hast oder aber auch einfach nur mehr Geld verdienen möchtest, die wichtigsten 2 Schritte sind Folgende:

1.      Ausgaben verringern

2.      Einnahmen erhöhen

Die meisten von uns aber wollen nicht bei unserer Lebensqualität zurückstecken. Deshalb wollen wir auch mehr Geld verdienen, nicht weniger ausgeben. Eine gute Möglichkeit, wie du neben deinem normalen Job Geld verdienen kannst, wäre das Investment in verschiedene Finanzmittel. In diesem Artikel wollen wir dir näher erklären, welche Arten von Investments es gibt und welche davon am besten für dich geeignet sind.

Warum solltest du investieren?

Zu Beginn wollen wir einmal gleich die Frage klären, warum du eigentlich in etwas investieren solltest. Denn schließlich kannst du auch Geld verlieren und das wäre auch nicht zielführend.

Grundsätzlich aber erlauben dir Investments, dass du dank Zinsen und dem Zinseszins dein Geld über Zeit vermehren kannst und viel dabei verdienen kannst. Wenn du zum Beispiel in deinen 20er Jahren damit anfängst zu investieren und regelmäßig genug Beiträge bezahlst, kannst du zu deiner Rente sicherlich mit einer Million Euro aussteigen. Es ist alles nur eine Frage der monatlichen Beiträge, die du bezahlst, und der Rendite, die du für deine Investments bekommst.

Wie du siehst, können dir Investments sehr gut dabei helfen, dein Geld zu vermehren, damit du es später im Leben gut hast. Im Gegensatz zum Sparen also liegt dein Geld nicht einfach nur herum, sondern es arbeitet für dich und hilft dir, mehr zu verdienen.

 Was sind die besten Investment Möglichkeiten?

Hier gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Wir wollen dir hier nur kurz die beliebtesten Anlagemöglichkeiten erklären:

·        ETFs: Die ETFs, oder auch Exchange Traded Funds genannt, sind gerade bei Einsteigern sehr beliebt. Grundsätzlich investiert man hier nicht in einzelne Aktien, sondern in einen ganzen Aktienindex, wie zum Beispiel den DAX. Somit profitiert man von der Gesamtentwicklung des Marktes und vermehrt sein Geld entsprechend dem regionalen oder globalen Wirtschaftswachstum.

·        Fonds: Fonds werden meistens von einem Fondsmanager verwaltet. Hier zahlst du monatlich einen Beitrag und der Fondsmanager investiert in verschiedene Anlageformen, wie zum Beispiel Aktien, Immobilien, Edelmetalle, Währungen,etc.

·        Aktien: Du kannst aber auch einfach in einzelne Aktien von Unternehmen investieren. Somit verdienst du je nach dem Wachstum des Unternehmens einen gewissen Anteil. Trotzdem solltest du hier nicht alles auf eine Karte setzen, sondern das Risiko etwas streuen, indem du in verschieden Unternehmen investierst.

Wie kannst du an der Börse Geld investieren?

Früher ging dies noch ausschließlich an Banken, heute hast du eine große Auswahl an verschiedenen Finanzplattformen. Ein Online-Broker bietet dir die Möglichkeit, einfach von zuhause aus in die verschiedensten Aktien und Fonds zu investieren. Dabei solltest du aber auch die verschiedenen Broker vergleichen. Wichtig sind niedrige Gebühren, sichere Ein- und Auszahlungen Wege und vielfältige Möglichkeiten in Investments.

Damit du aber auch investieren kannst, brauchst du auch ein gewisses Startkapital. Viele davon zahlen vom eigenen Gehalt ein, manche wiederum holen sich auch Kredite. Auch hier ist wieder wichtig, dass du Bewertungen von Finanzdienstleistern durchliest und dich schlau über die Konditionen machst.

Fazit

Abschließend solltest du noch wissen, dass es zu Beginn sehr schwierig sein, kann richtig erfolgreich zu investieren. Du solltest dich deshalb im Vorhinein ausgiebig darüber informieren und über den Aktienmarkt lernen.